Logo Initiative
/ ZURÜCK

SEMINARE

"LEINENAGGRESSION"
Sheila

Verstehen warum und wie der Hund reagiert und wie man ihm helfen kann.

mit Sheila Harper B Ed., BA


Viele Hunde verhalten sich sehr gut im Freilauf, ihr Verhalten scheint sich jedoch schlagartig zu verschlechtern, sobald sie an der Leine sind.
Oft stürzen sie auf andere zu, bellen und sind nur noch schwer zu beruhigen.
Warum zeigen sie so ein Verhalten, welches in der Gesellschaft als unannehmbar angesehen wird und was können wir tun, um ihnen zu helfen ihr Verhalten zu ändern?
 
Die Körpersprache von Hunden wird oft missverstanden oder fehlinterpretiert und unsere Interaktion und Einschreiten kann zu Konflikten oder Konfrontationen führen. Hunde sind von natur aus Konflikt-Löser und richtiges Handling ist extrem effektiv bei Hunden, die Verteidigungsverhalten zeigen. Dieses Verhalten wird leider oft als aggressiv abgestempelt.

Selbst die richtige Körpersprache zu verwenden ist ein einfaches Werkzeug, um Stressanstieg zu reduzieren und ängstlichen, aufgeregten und hyperaktiven Hunden zu helfen.
Lernen Sie was Ihr Hund denkt, wie Sie mit ihm kommunizieren können und machen Sie den Anfang, um Verhaltensprobleme gemeinsam zu lösen.
 
Sheila's Ansatz zielt auf reale Hunde im wirklichen Leben ab. Berücksichtigt werden alle Bedürfnisse des Hundes und so kann ein passendes Programm auf Basis dieser Bedürfnisse zur Verfügung gestellt werden.
Die Arbeit beginnt damit, den Hund in die Lage zu bringen, in der ein Lernen ermöglicht werden kann. Indem Vertrauen aufgebaut wird, wird die Wahrscheinlichkeit eines reaktiven Verhaltens reduziert. Selbstvertrauensaufbau und Wahlmöglichkeiten sichern den Erfolg.

 

Folgendes schließt Sheila's Arbeit mit ein:

Allgemein:

  • Den Hund verstehen – seine Bedürfnisse und Aggression aus der Sicht des Hundes
  • Beobachtungsfähigkeit und Bewusstsein

Aggression:

aggression
  • Erste Hilfe um Aggression zu verringern und Techniken um eine Eskalation unerwünschten Verhaltens zu verhindern
  • Alternative Verhalten lehren
  • Selbstvertrauensaufbau bei Hund und seinem Menschen
  • Angemessenes „Handling“ um Konflikte zu vermeiden und schwierige Situationen zu bewältigen

Für wen ist dieses Seminar?

Für alle Interessierten, die die Grundlagen, wie man seinem eigenen Hund helfen kann, lernen möchten, sowie für Professionisten, die mehr über Sheila's Ansatz zu diesem Thema lernen möchten.
 
Dieses Seminar vermittelt grundlegendes Wissen für jeden, der mit Hunden zu tun hat, ob Tierarzt, Verhaltensberater, Hundetrainer, Personen im Tierschutz oder Hundehalter.
Vorkenntnisse über Körpersprache und Zusammenhang zwischen Lebensbalance und Stress sind von Vorteil.
 

FACTS

Wann: 16. & 17. April 2016
Dauer: 9:30 – 17:00 Uhr
Wo: Seminarraum des Vinarium Bittermann
2464 Göttlesbrunn

Kosten Seminar: € 220,00 / Ermäßigt*: € 176,00
Anmeldefrist Seminar: 29. Februar 2016

Dieses Seminar wird in englischer Sprache gehalten und übersetzt!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

***

Jeder, der dieses Seminar besucht, hat die Möglichkeit an folgendem Workshop teilzunehmen: „Leinenhandling – Hunde, die eine Herausforderung sind“ ,
am 3. & 4. September 2016.

Workshop Mit Hund Ohne Hund
€ 300,00 € 240,00* € 220,00 € 176,00*

* Ermäßigung (20%) für IDTBS/IPACS Studenten/Absolventen & VÖHT Mitglieder



WICHTIG! Ihr Liebling muss leider zu Hause bleiben!

Da die vielen Eindrücke und die fremde Umgebung für Hunde sehr anstrengend sind, bitten wir Sie Ihrem Hund einen Ruhetag zu gönnen! Vielen Dank für Ihr Verständnis!



Organisatorisches (AGB):

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt entweder per Telefon oder Email. Die Anmeldung gilt erst nach schriftlicher (email) Anmeldebestätigung als definitiv.
Anmeldefrist: 29. Februar 2016

Bezahlung:
Die Kosten für das Seminar betragen Euro 220.-/ Ermäßigt* 176.- (inkl.20% Mwst.)
* Ermäßigung (20%) für IDTBS Studenten/Absolventen & VÖHT Mitglieder

Bitte zahlen Sie den Betrag bis spätestens 13. März 2016 auf folgendes Konto ein:

Bank Austria
IBAN: AT21 12000 50374061329
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: HF Seminar 2016
Lautend auf: Susanne Lehr

Eine Anmeldung ohne fristgerechte Einzahlung ist ungültig!
Nach erfolgter Einzahlung erhalten Sie von uns eine schriftliche Zahlungsbestätigung.

Stornierung:
Eine kostenfreie Stornierung ist bis bis 4 Wochen (28 Tage) vor der Veranstaltung in ausschliesslich schriftlicher Form möglich!
 
Bis 3 Wochen (21 Tage) vor Veranstaltungsbeginn sind 30% der Seminargebühr (66€/53€*) zu bezahlen.
Bis 2 Wochen (14 Tage) vor Veranstaltungsbeginn sind 50% der Seminargebühr (110€/88€*) zu bezahlen.
 
Bei einer Stornierung nach dem 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn, bei Nichterscheinen oder Abbruch der Veranstaltung, ist die volle Gebühr fällig. Diese Regelung kann nur durch Nennung eines Ersatzteilnehmers vor Beginn des Seminars aufgehoben werden.
 
Haftung:
Die Veranstalter übernahmen keine Haftung für Unfälle, Diebstähle, Krankheitsfälle, Sachschäden oder sonstige Schadensfälle. Für Schäden, die ein/e TeilnehmerIn verursacht, haftet diese/r selbst.
 
Kursabsage
Wir behalten uns das Recht vor, Kurse bei zu wenig Anmeldungen oder außergewöhnlichen Ereignissen abzusagen. Dies wird Ihnen in der Regel spätestens eine Woche vor Kursbeginn mitgeteilt. Die von Ihnen bezahlten Kosten werden vollumfänglich zurückerstattet.


AGB, Version von 2016

LOGO Weitere Infos und Anmeldung unter:
HUNDE-FORUM - Susi Lehr & Team
email: office@hunde-forum.at
phone: + 43 650 73 13 588
web: www.hunde-forum.at