Logo Initiative
/ ZURÜCK

Schwerpunkte der Verhaltensberatung

  • Stressfreies Lernen für Mensch und Hund
  • Beziehungsarbeit, Kommunikation: Geplante Sozialkontakte zwischen Ihrem und anderen Hunden
  • Beobachtung der Körpersprache, Signale wie Calming Signals oder Drohverhalten erkennen
  • Hundegerechte Beschäftigung: Nasenarbeit, geistige Auslastung, angemessener Sozialkontakt
  • Richtiges Handeln bei Problemverhalten, wie Bellen, Knurren oder Beißen
  • Probleme bei Hundebegegnungen, z.B. Leinenaggression
  • Angst, Unsicherheit, Stress und Hyperaktivität
  • Sozialisierung, Förderung sozialer Fähigkeiten